Spielberichte 2018/19

„Pre-Season“ läuft voll nach Plan!

Gstreit-Jungs schwitzen in der Vorbereitung und bereiten sich konzentriert auf die Spielzeit 18/19 vor - Pokalturnier ohne Niederlage und Gegentor. Seit zweieinhalb Wochen stehen Trainer Dennis Lo Conte und seine Spieler nun wieder auf dem Trainingsplatz. Bisher eine sehr gute Vorbereitung der Grün-Weißen auf die neue Saison. Die Trainingsbeteiligung ist hervorragend und jeder einzelne scheint hochmotiviert auf die kommende Spielzeit zu sein. Das dürfte auch

nötig sein, denn auch in der neuen Kreisklassen-Saison warten auf die Schweinhütter wieder sehr gute Gegner. Das Ziel ist klar, die SpVgg will die Saison ähnlich gut beenden wie in den vergangenen Jahren. Oberste Priorität hat erneut das erreichen des frühzeitigen Klassenerhalts. Einige Akteure haben die SpVgg im Sommer, wie schon berichtet, verlassen. Zum Kader dazugestoßen sind vom FC Bürgerholz Regen Mittelfeldspieler Kenny Setzer, vom FC Mariaposching Stürmer Sigi Buss und der vom SC Zwiesel wieder zurückgekehrte Offensiv-Allrounder Florian Bendinelli. Alle drei wollen wir bei der SpVgg Schweinhütt recht herzlich begrüßen und wünschen eine tolle Zeit bei den Grün-Weißen. Unser 4. Neuzugang Michael Wirth hat sich entschlossen, auch weiterhin noch eine fußballerische Pause einzulegen und steht deswegen leider aktuell nicht zur Verfügung. Zum ersten Mal gefordert waren Weiderer, König & Co. am vergangenen Sonntag beim Toto-Pokalturnier in Zwiesel. Beim Modus Jeder-gegen-Jeden (30 Minuten) mussten sich die Grün-Weißen zu Beginn gegen Patenverein FC Rinchnach messen. Eine ausgeglichene Partie endete 0:0. Danach war man gegen Gastgeber SC Zwiesel gefordert. Hier erkämpften sich die Schweinhütter ebenfalls ein torloses Remis. Im letzten Match müsste man gegen die SG Kaikenried/Böbrach ran. Beim klaren 4:0-Sieg trafen Florian Weinberger, Michal Drazan und Christian Weiderer (2x) für die Gstreit-Truppe, die zwar nicht in die 2. Runde einziehen konnte, aber dennoch ein gutes Turnier ohne Gegentor bestreiten konnte. Weiter geht es nun für Simsa, Drazan & Co. am kommenden Wochenende mit zwei Testspielen. Nachdem das Testmatch in Rattenberg leider abgesagt wurde gastiert am Freitag (13.7.) die von Josef Mader trainierte SpVgg Brandten am Gstreit (Anstoß 19 Uhr). Am Sonntag (15.7.) treffen die Schweinhütter auswärts erneut auf die SG Kaikenried/Böbrach (13 Uhr). Zu beiden Spielen kann Coach Lo Conte aktuell auf den kompletten Kader zurückgreifen. Alle Spieler sind fit und gesund. Danach hat man noch eine Woche Zeit um sich auf den Saisonstart am Sonntag, den 22.7. beim SV Arnbruck vorzubereiten.