Ziel erreicht! Schweinhütt bleibt Kreisklassist!

SpVgg sichert sich fünf Spieltage vor Schluss mit einem 3:1-Erfolg in Moosbacg vorzeitig den Klassenerhalt - Heimspiel gegen Bodenmais steht an

Saisonziel geschafft! Die SpVgg Schweinhütt konnte am vergangenen Sonntag durch den 3:1 (1:0) Sieg beim SV Moosbach vorzeitig den Klassenerhalt in der Kreisklasse Oberer Wald feiern. Dabei zeigten die Mannen von Coach Dennis Lo Conte vorallem im zweiten Durchgang eine absolut kreisklassentaugliche Vorstellung.

Michal Drazan konnte die SpVgg im ersten Abschnitt nach einem Torwartfehler mit 1:0 in Front bringen. Bis zur Halbzeit taten sich die Grün-Weißen sehr schwer gegen die aggressive Spielweise der Hausherren. Erst nach dem Wechsel kam die SpVgg besser und mit mehr Leidenschaft in die Zweikämpfe. Zwar musste man den 1:1-Ausgleich hinnehmen, dennoch ließ die SpVgg nicht locker. Den Klassenerhalt vor Augen zeigten die Gstreit-Jungs dann wieder ihr wahres Gesicht. Vize-Kapitän Walter Kroner brachte die SpVgg nach einem Freistoß wieder mit 2:1 in Führung. Kurze Zeit später sorgte Christian "Flieger" Weiderer nach schönem Zuspiel von Andi Bischoff für die Entscheidung. Der Sieg der SpVgg ging völlig in Ordnung und somit war der Kreisklassenverbleib eingetütet. Mader, Simsa & Co. wollen aber jetzt nicht schleifen lassen. Ein Platz unter den Top 6 ist nun das erweiterte Saisonziel. Am morgigen Sonntag kommt der TSV Bodenmais ans Gstreit. Die Kicker vom Silberberg stecken noch tief im Abstiegskampf und kommen mit Punkt-Ambitionen nach Schweinhütt. Die SpVgg ihrerseits will sich für die Hinrundenschlappe revanchieren und die 3 Punkte am Gstreit behalten. Bis auf Michael König kann Trainer Lo Conte auf alle Mannen zurückgreifen. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr. Die Reserve zeigte ebenfalls eine super Leistung und erreichte beim Tabellenführer der Reserverrunde Moosbach ein 1:1-Remis. Michael Köppl erzielte dabei den Treffer für die 2te, die morgen ebenfalls den TSV Bodenmais II um 13 Uhr am Gstreit erwartet.